Schaumglas

Schaumglas
Schaumglas n foam(ed) glass, expanded glass, multicellular glass, cellular glass

Deutsch-Englisch Fachwörterbuch Architektur und Bauwesen. 2013.

Игры ⚽ Нужна курсовая?

Look at other dictionaries:

  • Schaumglas — Schaumglas[1] Herkunft Rohstoffe Altglas und Zusätze Primärenergieverbrauch (Herstellung) …   Deutsch Wikipedia

  • Schaumglas — Foamglas * * * Schaum|glas 〈n. 12u; unz.〉 durch Einpressen von Gas in die Glasschmelze auf ein Vielfaches seines ursprünglichen Volumens aufgeblähtes Glas geringer Festigkeit * * * Schaum|glas, das (Technik): geschäumtes u. dadurch… …   Universal-Lexikon

  • Schaumglas — Schaum|glas (Technik) …   Die deutsche Rechtschreibung

  • Schaumglas (Foamglas) — wird aus Glaspulver und Kohlenstoff bei 1000 °C hergestellt, wobei der Kohlenstoff kleine Gasblasen bildet. Der Dämmstoff ist druckfest und feuchtebeständig. Verwendung: befahr und begehbare Außendämmung …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Foamglas — Schaumglas …   Universal-Lexikon

  • Foamglas — Schaumglas …   Erläuterung wichtiger Begriffe des Bauwesens

  • Foamglas — Schaumglas ist ein Wärmedämmstoff für den Hoch und Tiefbau und für betriebstechnische Anlagen aus aufgeschäumten Glas. Das Endprodukt besteht aus maßhaltigen Platten, Rohrschalen, Segmenten oder anderen formstabilen Formaten. Schaumglas kommt… …   Deutsch Wikipedia

  • Dämmebene — Wärmedämmung einer hinterlüfteten Fassade Wärmegedämmte Rohrleitungen in einem Heizungskeller …   Deutsch Wikipedia

  • Spezifische Wärmeleitfähigkeit — Die Wärmeleitfähigkeit, auch Wärmeleitzahl (λ, l, k oder κ) eines Festkörpers, einer Flüssigkeit oder eines Gases ist sein Vermögen, thermische Energie mittels Wärmeleitung in Form von Wärme zu transportieren. Die (spezifische) Wärmeleitfähigkeit …   Deutsch Wikipedia

  • Thermische Isolierung — Wärmedämmung einer hinterlüfteten Fassade Wärmegedämmte Rohrleitungen in einem Heizungskeller …   Deutsch Wikipedia

  • Watt pro Meter und Kelvin — Die Wärmeleitfähigkeit, auch Wärmeleitzahl (λ, l, k oder κ) eines Festkörpers, einer Flüssigkeit oder eines Gases ist sein Vermögen, thermische Energie mittels Wärmeleitung in Form von Wärme zu transportieren. Die (spezifische) Wärmeleitfähigkeit …   Deutsch Wikipedia

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”